Listinus Toplisten



GÄSTEBUCH

Alle Einträge:

Anzeige: 51 - 60 von 840.
Rudi
eMail:
rudi108@live.com

 
Montag, 17-06-13 08:02
Hallo Ihr beiden, habe Euch einen Vorschlag für die Wartezeit, wenn Ihr gerade mal nicht das Wetterfenster putzt. Schaut doch einfach den Confed Cup in Brasilien. Habe am samstag Brasilien-Japan geschaut. Luiz Gustavo hat gespielt, Dante nicht, aber ein deutscher Münchner ist auch dabei. Dr. Brych ist einer der vier europ. Schiedsrichter - und war 4. Mann. (außer ihm noch Björn Kuipers, Pedro Poenca - referee am Samstag - und Howard Webb). Brasilien - naja, keine ganz große Offenbarung - und mit dem Torhüter kann man keine WM gewinnen!! Beste Wünsche aus Frankfurt! Rudi

Andreas
eMail:
erstesgebot@derhundertgebote.de

 
Donnerstag, 13-06-13 19:20
Na dann fang ich mal mit dem ersteigern des noch nicht gemalten Bildes an. Emoticon

Ich biete 50 €!
(Vorschlag:Jeder der bietet zahlt auch seine gebotene Summe)
Alle Bieter werden auf dem Bild mit Namen oder Bootsnamen wie auch immer vermerkt und das Bild wird zusammen mit dem Scheck an die Organisation geschickt.
Hab auch schon einen guten Zweck:

Freechild.org

Weltweite Objekte in Bezug auf Kinder....haben vor einiger Zeit eine OP für siamesische Zwillinge in Australien bezahlt. Sehr aufwendige Geschichte indem zwei zusammen gewachsene Köpfe erfolgreich getrennt wurden. Wieder zwei glückliche Kinderherzen die eine Chance bekommen haben...
Gerne aber auch andere Organisationen. Wichtig ist nur, dass das Geld nicht zu einem grossem Prozentsatz in den Verwaltungsaufwand verblasen wird. Leider gibt es da zuviele grosse Hilfsorganisationen in Deutschland, die genau diesen Aufwand haben. Wer die Zahlen kennen würde, wäre erstaunt und gleichermassen erschrocken. Ich kenn die Zahlen und bin immer wieder erstaunt. Aber das ist ein anderes Thema.

So, lieber Volker, wie wärs?







Bettina
  Mittwoch, 12-06-13 15:04
"Oder ist es doch Glück, dass wir es jetzt noch hier bemerken und nicht erst in Vanuatu, wo es kaum Reparaturmöglichkeiten gibt?"

LG B.


Bettina
eMail:
suedseesonne@web.de

 
Dienstag, 11-06-13 16:39
Hallo, ihr beiden! Ich habe euch heute entdeckt (juhu!) und drücke ganz fest die Daumen für die nächsten Meilen.
(Hallo, Andreas! Vielleicht sollten wir mal zusammen mal segeln?)
LG Bettina

Nig aus München
  Dienstag, 11-06-13 16:22
Hallo Ihr Beiden,

toi toi toi eine gute Überfahrt und kommt gesund an.

Euer Nig

Rudi
eMail:
rudi108@live.com

 
Montag, 10-06-13 08:13
So, nachdem sich der Bildersturm hoffentlich gelegt hat, muß ich der Michaela noch einen Vorschlag machen. Wie wäre es mit der Gründung einer Künstlervereinigung festliegender Segler - hätte da schon einen Namen: Hohe Welle.

Und bestimmt ist das mit den Wetterfenstern so ein Problem, weil Ihr die Fenster eben nicht richtig geputzt habt - müssen streifenfrei sein! Ich wünsche Euch eine ruhige Überfahrt! Rudi

Martin Luckow
eMail:
m.luckow@web.de

 
Sonntag, 09-06-13 23:47
Hallo Michaela und Volker,
mal wieder ein (seltener) Kommentar von mir, besser gesagt ein Dankeschön, über Euren beständigen und spannenden Blog, der sich durch seine hintergründigen Beobachtungen und stilsichere Sprache von vielen anderen abhebt. Ein besonderes Merkmal zusätzlich zu den Informationen ist das zwinkernde Auge, die feine Ironie, die mich oft Schmunzeln und manchmal laut Lachen lässt. Ich denke da an die Berichte zu Jean-Pierre vor acht Jahren, die trotz allen Ärger, den Ihr hattet, doch amüsant geschildert wurden. Ein besonderes Highlight war der Eintrag "Drachen steigen lassen" vor einigen Jahren.
Ein baldiges Wetterfenster wünscht
Martin Luckow
P.S.: Manche Dinge sollte man nicht mal ignorieren, ist auch schon zuviel Aufwand Emoticon
weiter so!

Andreas
eMail:
daswars@fuerheute.de

 
Sonntag, 09-06-13 13:38
@Meike. Liebe Meike, ich mag hier auch nicht eine Diskussion lostreten wollen. Natürlich kann ich auch letztlich nicht sagen, was nun die tatsächliche Absicht war. Dennoch glaube mir, dass ich die fachliche Kompetenz habe um zumindest mit einem wahrscheinlich grösseren Anteil sagen zu können, das sie das Bild tatsächlich verkaufen wollten. Allein der Satz " eine Mail an uns..." lässt doch auf einiges schliessen.

Um es noch einmal auf den Punkt zu bekommen. Einzig und allein stört mich der Punkt, dass hier der Leser auf direktem Weg veralbert wird. Wer ein Forum öffentlich betreibt, hat auch eine gewisse Sorgfaltspflicht gegenüber seinen Lesern und hierbei sollte, sofern das Forum nicht kommerziell betrieben wird, ein moralischer Grundsatz im Vordergrund stehen. So nun wünsch ich allen Lesern noch einen schönen Wochenstart und der SY La Gitana einen angenehmen Weg nach Norden und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Man sieht sich Emoticon

Meike
  Sonntag, 09-06-13 08:54
@Andreas: Bist du dir sicher, dass du diesen Blog schon länger liest? Ich konnte jedenfalls herzlich über das "Bilderangebot" lachen.

An euch zwei Wetterfenstererwarter - vielleicht könnt ihr das Hoch ein wenig aufbauen, es moralisch unterstützen und sein Selbstbewusstsein gegen die Tiefs stärken, so dass es sich selber durchsetzen kann und nicht auf die großen Geschwister warten muss. Na, wie wär's? Emoticon

Andreas
eMail:
antwort@antwort.de

 
Samstag, 08-06-13 09:35
Hallo Volker, natürlich erkenne ich jetzt Eure Absicht zurückzurudern. Es hätte aber auch ein einfaches "Entschuldigt bitte" gereicht. Den Ironie Quatsch kauft Euch eh keiner ab! Das dazu...

Die Provokation hinsichtlich persönlicher Betroffenheit und auch in diesem Zusammenhang meine Spendenbereitschaft zu erkunden, finde ich mehr als traurig. Aber ich verstehe das. In einer Rechtfertigungsphase indem man erkennt,Fehler gemacht zu haben, greift man gerne den an, der eigentlich nur zum Ausdruck bringen wollte: Bitte schreibt Euren Blog um andere Menschen zu informieren, zu amüsieren und nicht um Kunstwerke die keine sind, teuer zu verkaufen.

Natürlich wird niemand gezwungen Euren Blog zu lesen. Auch ich nicht! Ich werde ihn auch weiterlesen sofern ich es noch darf und nicht wegen Majestätsbeleidigung verstossen werde. So nun muss ich mich um die Menschen kümmern, die wirklich Hilfe benötigen, davon gibt es zur Zeit in den Hochwassergebieten genügend. Als Gedankenhinweis möchte ich nur noch mal erwähnen, dass genügend Leid auf dieser Welt ist und das Ihr sicherlich auf der Sonnenseite steht. Nein es ist kein Neid. Ich besitze selber ein Schiff und stehe auf der Sonnenseite des Lebens und meine caritativen Objekte nehmen viel Zeit in Anspruch.

Einen letzten Satz. Nehmt Eure Bilder, sofern es schon mehr sind, und versteigert sie. Den Erlös spendet Ihr dann!

Na, wie wärs?